Rürup Rente Vergleich, steuerliche Vorteile für Selbstständig und Freiberufler, Basisrente im Test.

Rürup Rente Vergleich, steuerliche Vorteile für Selbstständig und Freiberufler, Basisrente im Test.

|
    Startseite   |    Kontakt - Impressum - Datenschutz    
Navigation
Finanzen
Geldanlagen
Finanzierung
Girokonto
Aktienfonds
Versicherungen
Altersvorsorge
Recht
Steuern und Lohnsteuer

Newsletter


Partnerseiten



Anzeigen





 

Rürup Rente Vergleich

Riester Rente - Test und Vergleich Rürup Rente Vergleich

Seit 2005 gibt es neben der Riester-Rente eine weitere staatlich subventionierte Altervorsorge, die sogenannte Rürup Rente, die auf den Ökonomen Bert Rürup zurückzuführen ist.

Diese wird umgangssprachlich auch als Basisrente bezeichnet und dient der privaten Altersvorsorge. Die Rürup-Rente beruht auf einem Vertrag der Rentenversicherung (Rentenversicherungsvertrag), dessen Leistungskriterien denen einer gesetzlichen Rentenversicherung entsprechen. 

Rürup Rente Versicherungsvergleich!

Im Gegensatz zur gesetzlichen Rente ist die Rürup-Rente jedoch nicht umlagefinanziert, sondern vielmehr kapitalgedeckt. Ähnlich wie bei der Riester-Rente, wird die angesparte Geldsumme in Form einer lebenslangen Rente ausbezahlt. Die Auszahlung wird frühestens ab dem 60. Lebensjahr angesetzt. 

Die Möglichkeit einer Kapitalabfindung, also die Auszahlung des Gesamtbetrages auf einmal, gibt es derzeit nicht. Ebenso sind Ansprüche aus der Rürup-Rente nicht vererbbar. Eine Hinterbliebenen-Rente für Familienangehörige kann allerdings gesondert im Vertrag vereinbart werden.

Basisrente Rürup für Selbstständige und Freiberufler im Test Basisrente Rürup für Selbstständige und Freiberufler im Test

Insbesondere für Personen mit fehlender Berechtigung zur Riester-Rente könnte der Abschluss einer Rürup-Rentenversicherung von Vorteil sein. Freiberufler und Selbstständige, die in diese private Altersvorsorge einzahlen, können von den steuerlichen Vorteilen während der Ansparphase profitieren. Stiftung Warentest hatte ca. 40 verschiedene Versicherungsangebote der Basisrente mit einander verglichen. Nur wenige Tarife, die von Stiftung Warentest beurteilt wurden, bestanden mit dem Urteil sehr gut. 

Als Maßstab sollte man diese Testsieger aber nicht nehmen. Kritisiert wurde, dass bei einer Beitragsfreistellung sich auch Nacheile ergeben können. 

Die Beiträge müssen mindestens so lange eingezahlt werden, bis eine Mindestrente erreicht wird. Werden die Beträge schon vorher ausgesetzt, geht das Geld wahrscheinlich verloren. 

Ob sich eine Rüruprente lohnt, ist also schon mal von einem guten, stabilen und langfristigen Einkommen abhängig. Das kann ein Selbstständiger nie garantieren. 

Vor Abschluss einer solchen Rentenversicherung, wäre ein gründlicher Versicherungsvergleich auch in Eigenregie sinnvoll und daher zu empfehlen. 

Angebote und Vergleiche für eine Rüruprente können online über das Internet beantragt werden.



» Startseite «


Alle Angaben ohne Gewähr, da sich Zinssätze und Gebühren täglich verändern können. Verbindliche Aussagen und Angaben zu Zinsen, Gebühren, Laufzeiten oder andere produktspezifische Informationen erhalten Sie beim jeweiligen Anbieter wie eine Bank oder dem entsprechenden Geldinstitut bzw. Versicherungsgesellschaft.