Kündigung einer Lebensversicherung, Anbieter, Kapitallebensversicherung verkaufen und Rückkaufswert.

Kündigung einer Lebensversicherung, Anbieter, Kapitallebensversicherung verkaufen und Rückkaufswert.

|
    Startseite   |    Kontakt - Impressum - Datenschutz    
Navigation
Finanzen
Geldanlagen
Finanzierung
Girokonto
Aktienfonds
Versicherungen
Altersvorsorge
Recht
Steuern und Lohnsteuer

Newsletter


Partnerseiten



Anzeigen





 

Kündigung einer Lebensversicherung

Kündigung der Lebensversicherung Kündigung der Lebensversicherung

Eine Lebensversicherung sollte der Altersvorsorge dienen. Noch vor Jahren hatte die Lebensversicherung Hochkonjunktur. Ein Abschluss einer solchen Versicherung gehörte für viele schon fast zur Selbstverständlichkeit. 

Die durchschnittliche Laufzeit der Verträge von Lebensversicherungen beträgt rund 28 Jahre. Dies ist eine sehr lange Zeit, an die ein Versicherungsnehmer sich vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft bindet. 

Nun, die Zeiten haben sich inzwischen drastisch geändert. Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Minijobs oder schlecht bezahlte Arbeit prägen schon seit einigen Jahren den gesunkenen Lebensstandard einiger Millionen von Menschen in Deutschland. 

Kündigung der Lebensversicherung

Immer mehr Lebensversicherung werden gekündigt oder verkauft Immer mehr Lebensversicherung werden gekündigt oder verkauft

Das Einkommensniveau sank für viele in den letzten Jahren um ca. 25 Prozent. Schuld daran sind besonders die explosionsartig steigenden Energie- und Lebenshaltungskosten. Die Preise, besonders für Lebensmittel, sind um ein vielfaches gestiegen. Der Weg zum Arbeitsplatz muss mit hohen Benzinkosten finanziert werden. 

Wer noch einen Job hat, möchte sich doch außer sparen noch etwas schönes im Leben gönnen. Realistische Menschen werden sich gut überlegen, lebe ich jetzt oder spare ich mir vom Mund eine Altersvorsorge ab und verzichte dafür auf Dinge, die man in jungen Jahren erleben möchte. Vor allem unvorhergesehenes, wie Krankheit, plötzliche Arbeitslosigkeit, die Trennung vom Lebenspartner, eine größere Anschaffung oder der Bau eines Hauses können zu finanziellen Engpässen führen, die das Bezahlen der monatlichen Versicherungsbeiträge oft nicht mehr ermöglicht. 

Außerdem stehen immer mehr potentielle Versicherungsnehmer dem Abschluss einer Lebensversicherung skeptisch gegenüber, was vermutlich der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise zu verdanken ist. Denn in eine langfristige Kapitalanlage möchte man doch nur investieren, wenn neben dem Sparen ein lohnenswerter Zinssatz geboten wird, der sich am Ende auch auszahlt. 

Nahezu jede zweite Kapitallebensversicherung wird daher noch vor deren Ablauf gekündigt. Bei Kündigung der Lebensversicherung bekommt der Versicherte jedoch nur den Rückkaufswert erstattet und der ist in den ersten Jahren vergleichsweise gering bzw. kann sogar gegen Null gehen.

Lukrativer erscheint daher der Verkauf der Lebensversicherung an einen der mittlerweile zahlreichen Anbieter auf dem Markt, die Lebensversicherungen kaufen und damit werben, bis zu 25 Prozent höhere Beträge gegenüber Versicherungsgesellschaften zu zahlen. 

Linkübersicht - Geld und Finanzen
Übersicht: Einzelne Geldanlagen

Abtretung - Lebensversicherung abtreten Abtretung - Lebensversicherung abtreten
Fondsgebundene Lebensversicherungen Fondsgebundene Lebensversicherungen
Kündigung von Lebensversicherungen Kündigung von Lebensversicherungen
Lebensversicherungen - TEST Lebensversicherungen - TEST
Beleihung - Lebensversicherungen beleihen Beleihung - Lebensversicherungen beleihen
Englische Lebensversicherungen Englische Lebensversicherungen
Britische Lebensversicherungen Britische Lebensversicherungen



» Startseite «


Alle Angaben ohne Gewähr, da sich Zinssätze und Gebühren täglich verändern können. Verbindliche Aussagen und Angaben zu Zinsen, Gebühren, Laufzeiten oder andere produktspezifische Informationen erhalten Sie beim jeweiligen Anbieter wie eine Bank oder dem entsprechenden Geldinstitut bzw. Versicherungsgesellschaft.