Festgeld als Geldanlage, Zinssatz und Laufzeiten bei Festgeldanlagen, Vergleich Anbieter Festgeld.

Festgeld als Geldanlage, Zinssatz und Laufzeiten bei Festgeldanlagen, Vergleich Anbieter Festgeld.

|
    Startseite   |    Kontakt - Impressum - Datenschutz    
Navigation
Finanzen
Geldanlagen
Finanzierung
Girokonto
Aktienfonds
Versicherungen
Altersvorsorge
Recht
Steuern und Lohnsteuer

Newsletter


Partnerseiten



Anzeigen





 

Festgeld als Geldanlage - Festgeldkonto

Festgeld als Geldanlage Festgeld als Geldanlage

Festgeld oder Termingeld ist eine häufig gewählte Form einer gewinnbringenden Geldanlage. Wer sein Geld in Form von Festgeld anlegt, legt eine bestimmte Geldeinlage auf einem Terminalkonto bei einem Kreditinstitut zu einer im voraus festgelegten Laufzeit von mindestens 30 Tagen kurz- oder mittelfristig mit festem Zinssatz an. Tagesgeldkonten sind im eigentlichen Sinne ebenfalls Festgeldkonten, allerdings liegt hierbei die Laufzeit und Verfügbarkeit des Geldes bei nur einem Tag.

Festgeld als Geldanlage

Die Anlage eines Festgeldkontos ist oft mit einer Mindestgeldeinlage verbunden. Übliche Mindesteinlagen für Festgeld sind 2500 EUR oder 5000 EUR. Während des festgelegten Anlagezeitraums besteht keine Möglichkeit auf Auszahlung auch nur eines Teilbetrages der auf das Festgeldkonto eingezahlten Geldsumme. 
Die zum Zeitpunkt der Auszahlung angefallenen Zinsen eines Festgeldkontos bzw. Termingeldkontos unterliegen der Versteuerungspflicht.

Angebote und Anbieter für Festgeld vergleichen Angebote und Anbieter für Festgeld vergleichen

Bei der Entscheidung für eine Festgeldanlage ist beim Vergleich der angebotenen Festgeldkonten auf einige Punkte zu achten. So ist beispielsweise beim Zinsvergleich der Festgeldeinlage unbedingt zu prüfen, welche Mindesteinlage der Anbieter fordert. 

Um einen maximalen Zinssatz beim Festgeld herauszuholen, sollte im Vorfeld genau überlegt werden, über welche Höhe an Kapital man über welchen Zeitraum bedenkenlos verzichten kann. 

Optimale Zinssätze beim Festgeld sind verständlicherweise mit sehr hohen Kapitaleinlagesummen sowie sehr langen Laufzeiten zu erzielen. 

Bei einem Vergleich der Zinssätze verschiedener Festgeldanlagen ist unbedingt darauf zu achten, dass bereits ab dem ersten Euro volle Verzinsung gewährt wird. 

Zum Vergleich aktuell angebotener Festgeldanlagen lohnt sich für den interessierten Sparer die Nutzung eines Festgeld-Rechners, der die jeweils aktuell gültigen Spitzenkonditionen für die gewünschte Anlagesumme und Laufzeit berechnet.

Zinssatz und Laufzeiten bei Festgeldanlagen Zinssatz und Laufzeiten bei Festgeldanlagen

Der Vorteil einer Festgeld-Anlage bzw. Termingeld-Anlage ist der garantierte Zinssatz über die vereinbarte Laufzeit des Festgeldkontos. Abhängig von der Höhe des Anlagebetrages sowie der Länge der gewählten Laufzeit können mit einer Festgeld-Anlage attraktive hohe Zinssätze gesichert werden. 

Vor Anlage eines Termingeld-Kontos sollte daher genau überlegt werden, welche Geldsumme man in jedem Fall problemlos über einen längeren Zeitraum entbehren kann, um einen optimalen Zinssatz bei dieser sicheren Form der Geldanlage herauszuschlagen. 

Allerdings gilt im Gegenzug dazu zu bedenken, dass sich lange Laufzeiten einer Festgeld-Anlage in Zeiten steigender Zinsen ungünstig auswirken, da zwischenzeitlich höhere Festgeld-Zinssätze möglich sein könnten. Vor Anlage eines Festgeld-Kontos und Wahl einer bestimmten Laufzeit ist es daher ratsam, den Zinsverlauf der letzten Wochen genau zu überprüfen.



» Startseite «


Alle Angaben ohne Gewähr, da sich Zinssätze und Gebühren täglich verändern können. Verbindliche Aussagen und Angaben zu Zinsen, Gebühren, Laufzeiten oder andere produktspezifische Informationen erhalten Sie beim jeweiligen Anbieter wie eine Bank oder dem entsprechenden Geldinstitut bzw. Versicherungsgesellschaft.